Augenbrauen

Permanent Make-up

Augenbrauen

Wenn Augen die Fenster zur Seele sind, bilden Augenbrauen den Rahmen. Doch was, wenn sie zu viel gezupft, falsch gewachst oder von Natur aus nicht voll sind?

Was die einen zu viel haben, haben die anderen zu wenig. Egal, ob die lichten Brauen durch zu viel Zupfen, Krankheit, Chemotherapie oder genetisch bedingt sind: Hier kann permanente Härchenzeichnung zu neuer Lebensqualität verhelfen und bietet eine langanhaltende Lösung für perfekte Brauen.

Microblading oder Pigmentierung machen lästiges Nachzeichnen überflüssig und nehmen die Angst davor, dass die Schminke durch Schwitzen, im Schwimmbad oder in der Sauna verschmiert und verläuft. Das Ergebnis sieht natürlich und unauffällig aus.

© Lilianna Wysocki

Unterschied zwischen Pigmentierung und Microblading:

Beide Methoden unterstützen langanhaltend den Eindruck schön geformter dichter Brauen und setzen so Ihr Gesicht gekonnt in Szene. Die Härchenzeichnung wird dem herkömmlichen Make-up und Ihrem persönlichen Geschmack entsprechend vorgenommen.

Microblading ist eine manuelle Methode, bei der ein Stift und sterile Aufsätze, die sogenannten Blades, benutzt werden. Mit den Aufsätzen werden feine Striche in Härchenform in die Haut eingearbeitet, die das Gerüst der Pigmentierung bilden. Danach wird die Pigmentierfarbe in die Haut einmassiert und verbleibt dort ein paar Minuten, bis sie eingeschlossen wird. Bei der Pigmentierung werden feinste Härchen mit der Maschine auf die Haut gezeichnet, um Lücken und lichte Stellen gekonnt zu kaschieren. Neben der Härchentechnik gibt es hier noch eine Vielzahl verschiedener Schattiertechniken.

Da die Pigmente beim Microblading weniger tief in die Haut dringen und schneller verblassen, eignet sich diese Methode insbesondere auch dann, wenn Sie das Pigmentieren der Brauen erstmals als Möglichkeit für sich ausprobieren möchten. Die Pigmentierung mit der Maschine bietet sich an, wenn Sie einen besonders längenhaltenden Effekt wünschen.

Welche Methode sich für Sie am besten eignet, entscheiden wir gern in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Ablauf:
· Beratungsgespräch
· Messen und Zeichnen
· Pigmentieren
· Nachkontrolle
· Nachbehandlung nach 4-6 Wochen

Rufen Sie mich kostenlos und unverbindlich an
oder schreiben Sie mir eine E-Mail und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Fragen und Antworten zu Augenbrauen

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Schmerzempfindlichkeit ist von Mensch zu Mensch und abhängig von Alter sowie Hauttyp sehr unterschiedlich. In der Regel nimmt die Empfindlichkeit der Haut im Alter ab. Während ihrer Periode können Frauen schmerzempfindlicher sein.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die erste Behandlung beinhaltet neben der Pigmentation selbst ein intensives Beratungsgespräch sowie das Messen und Anzeichnen. Bitte planen Sie ca.1,5-2 Std. ein. Die Nachbehandlung nimmt etwa 1 Std. in Anspruch.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Wenn Sie zum ersten Mal Ihre Brauen pigmentieren lassen, empfehlen wir 2 Sitzungen, manchmal auch eine dritte. Der Abstand zwischen den Behandlungen liegt zwischen 4-6 Wochen.

Wie lange hält das Ergebnis?

Die Farbpigmente halten ca. 1-2 Jahre beim Microblading und 4-6 Jahre beim Pigmentieren mit der Maschine. In dieser Zeit verblasst die Farbe langsam. Definitive Zeitangaben in Bezug auf die Haltbarkeit sind nicht möglich.

Einfluss darauf haben viele Faktoren, die bei jedem Menschen individuell sind. Dazu gehören die Hautbeschaffenheit (trocken oder fettig), der Stoffwechsel, Gewohnheiten wie regelmäßige Sauna- und Solariumsbesuche, ausgiebiges Sonnenbaden oder schweißtreibender Sport sowie Peelings.

Um ein perfektes Farbergebnis zu erhalten, ist eine Auffrischung nach 1-2 Jahren empfehlenswert.

Was kostet das Pigmentieren der Augenbrauen?

Pigmentierung mit der Maschine:
inkl. Beratung und einer Nachbehandlung: 480,00 €
Auffrischung (eine Sitzung) nach 12 Monaten: 240,00 €
Auffrischung (eine Sitzung) nach 24 Monaten: 340,00 €

Microblading:
inkl. Beratung und einer Nachbehandlung: 350,00 €
Auffrischung (eine Sitzung) nach 12 Monaten: 175,00 €
Auffrischung (eine Sitzung) nach 24 Monaten: 245,00 €

Was ist vor der Pigmentation zu beachten?

Sie sollten zum Zeitpunkt der Behandlung volljährig und gesund sein und weder Alkohol noch Drogen oder Aufputschmittel konsumiert haben. 2 Stunden vor der Behandlung sollte auf Kaffee verzichtet werden. Die Einnahme von Medikamenten wie Aspirin oder anderer Blutverdünner (z. B. Arnica Globuli) sollte am Tag der Behandlung vermieden werden. Bei Unterspritzungen (z. B. Botox) sollte ein zeitlicher Abstand von mind. 2 Wochen eingehalten werden, wobei zuerst die Pigmentation erfolgen sollte.

 

Trifft einer der folgenden Punkte zu, konsultieren Sie bitte vorher Ihren Arzt:
Sind Sie HIV-infiziert, Diabetiker, Bluter, Krebspatient oder Allergiker? Nutzen Sie Laser/chemisches Peeling? Verwenden Sie eine Retin-A-/Schälkur? Sind Sie schwanger oder stillen zurzeit? Haben Sie einen Herzschrittmacher? Leiden Sie an akutem Herpes Simplex (Fieberblasen), Hautirritationen/Hautkrankheiten, einer Immunschwäche oder Autoimmunkrankheiten?

Was ist nach der Pigmentation zu beachten?

In den ersten 2-3 Tagen nach der Pigmentation sollte Wasserkontakt mit den noch abzuheilenden Stellen vermieden werden. Wenn Sie sich im Alltag schminken, reinigen Sie bitte Ihre Haut so, dass die Augenbrauenpartie ausgespart bleibt.

1-2 Wochen nach der Behandlung sollten Sie direkte Sonne und Solarium meiden. Auch Sauna, Schwimmbad oder schweißtreibender Sport sind tabu. Generell empfiehlt es sich, kein Peeling auf den behandelten Stellen zu verwenden, um die Haltbarkeit der Farbe nicht zu verkürzen.